Über mich

Iris Henenmann

Ich wurde 1968 geboren, lebe mit meiner Familie in einem kleinen Dorf zwischen Harz und Heide und arbeite im IT-Bereich. Schon immer war ich kreativ tätig, habe gemalt, geschrieben, genäht, gestickt, gebastelt und gehämmert, war neugierig auf Fortschritt, Wissenschaft, Vergangenheit und die Welt an sich.

Aufgewachsen bin ich mit Science-Fiction-Serien, Sandalen- und Ritterfilmen, die meine Fantasie sprudeln ließen. Meine Kindheit war zudem geprägt von zahlreichen Museumsbesuchen, Besichtigungen von Burgen und Schlössern, Wanderungen im Harz. In meiner Jugend habe ich mich dem Kampfsport gewidmet und lasse die gewonnenen Erfahrungen in meine Geschichten einfließen.

Ich reise gern, und mich faszinieren besonders Irland, Schottland, die skandinavischen Länder und Italien. Aber auch Deutschland finde ich wunderschön und äußerst abwechslungsreich. Es gibt hier so viel Interessantes und Geschichtsträchtiges auf Schritt und Tritt zu entdecken.

Doch Inspiration und Schönheit finde ich auch direkt vor der Haustür in einem Wassertropfen, in dem sich das Sonnenlicht bricht …


Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.